Kleinanzeigen: Kinderstube gesucht

ebay Kleinanzeigen, Quoka & Co: Warum es einfach keinen Spaß (mehr) macht, privat über Anzeigenportale zu verkaufen.

Zunächst ein exemplarisches Szenario: Die Oma kommt ins Pflegeheim. Mit einher geht eine Wohnungsauflösung, die manch nützlichen und abgenutzten Hausrat zutage fördert. Hier gibt es übrigens gute Tipps für diesen Fall.

Aber das gute Radio aus den 50er Jahren, die funkelnagelneuen Tupperware-Dosen, die alten Ölgemälde…das alles kann man doch noch irgendwie weiterleben lassen, indem man es auf den zahlreichen Online-Flohmarktplätzen anbietet. Wer das versucht, landet unweigerlich im Morast aus fehlender Kinderstube, fehlender Schulbildung, fehlendem Respekt und fehlendem Geld. Warum das so sein kann und sehr wahrscheinlich wird, begründe ich im Folgenden als Betroffener, als Opfer.

Weiterlesen „Kleinanzeigen: Kinderstube gesucht“

PayPal, BillSAFE – ein Drama in mehreren Akten

Wie schön wäre die Welt, wenn sich jeder an ein paar Regeln halten würde. Du bezahlst, wenn du etwas kaufst. Du bezahlst nicht, wenn du es nicht kaufst.

Dies sollte auch das Prinzip beim Onlineshopping sein: Ich erhalte Ware, und wenn diese meinen Vorstellungen entspricht, bezahle ich sie. Ist sie nicht das, was mir versprochen wurde, schicke ich sie zurück und alles ist gut. Ok – man kann sich darüber streiten, ob es „fair“ ist, einem Onlinehändler allein die Kosten für Zu- und Rücksendung zu überlassen. Aber wenn dieser das aus Wettbewerbsgründen schon anbietet, dann greifen wir natürlich zu. Kauf ganz ohne Risiko. So – bis hier hin alles fein. Und was hat jetzt PayPal bzw. BillSAFE damit zu tun? Dazu zwei wahre Geschichten.

Weiterlesen „PayPal, BillSAFE – ein Drama in mehreren Akten“