Spendit Mastercard Kreditkarte als Incentive

 

Update vom 11.10.2019 am Ende ↓

Geld macht nicht glücklich – Wertschätzung schon.

Angenommen, man macht als Arbeitnehmer einen guten Job. Und angenommen, der Arbeitgeber möchte dem Arbeitnehmer dafür ein kleines „Zuckerl“ aufs Gehalt zahlen. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu realisieren, doch der Arbeitnehmer zahlt in aller Regel Steuern auf jegliche zusätzliche Zuwendung. Mein Arbeitgeber hat dafür eine legale, steuerrechtlich saubere und mitarbeiterfreundliche Lösung gefunden: Die Spendit Kreditkarte. Weiterlesen „Spendit Mastercard Kreditkarte als Incentive“

Werbung

Ohne Zutun: Raus aus dem Highspeed-Netz von Vodafone

Der Kauf eines Tablets wird dadurch gekrönt, dass man es – sofern technisch möglich – mit einer SIM-Karte ausstattet, in meinem Fall mit einer Prepaid-Version aus dem Hause Vodafone.

So geschehen vor etwas mehr als einem Jahr. Bestellt wurde von mir eine Vodafone Prepaid-Karte ohne Schnickschnack, Weiterlesen „Ohne Zutun: Raus aus dem Highspeed-Netz von Vodafone“

Kundenbindung? Nicht die Bohne!

 

Um eines deutlich vorwegzunehmen: Ich bin kein Kaffee-Experte, ich möchte auch nie einer sein.

Aber wir besitzen einen seinerzeit recht kostspieligen Kaffeevollautomaten von Jura.

Unbenannt

Um diesem gerecht zu werden, sollte in den Bohnenbehälter auch möglichst guter Kaffee. Ich gestehe: anfänglich hatten wir uns bei Edeka, Rewe & Co. durchprobiert.

Weiterlesen „Kundenbindung? Nicht die Bohne!“

PayPal, BillSAFE – ein Drama in mehreren Akten

Wie schön wäre die Welt, wenn sich jeder an ein paar Regeln halten würde. Du bezahlst, wenn du etwas kaufst. Du bezahlst nicht, wenn du es nicht kaufst.

Dies sollte auch das Prinzip beim Onlineshopping sein: Ich erhalte Ware, und wenn diese meinen Vorstellungen entspricht, bezahle ich sie. Ist sie nicht das, was mir versprochen wurde, schicke ich sie zurück und alles ist gut. Ok – man kann sich darüber streiten, ob es „fair“ ist, einem Onlinehändler allein die Kosten für Zu- und Rücksendung zu überlassen. Aber wenn dieser das aus Wettbewerbsgründen schon anbietet, dann greifen wir natürlich zu. Kauf ganz ohne Risiko. So – bis hier hin alles fein. Und was hat jetzt PayPal bzw. BillSAFE damit zu tun? Dazu zwei wahre Geschichten.

Weiterlesen „PayPal, BillSAFE – ein Drama in mehreren Akten“